E11: Dürrnberger Schwerttanz

Zur Überblicksseite: | | |

Der Dürrnberger Schwerttanz zählt seit 2011 zum immateriellen Kulturerbe Österreichs und wurde in die UNESCO Datenbank aufgenommen. Seit rund 500 Jahren wird dieser traditionelle Tanz praktiziert. Er ist eng mit der Salzburger Salinenindustrie und dem Bergbau verknüpft, da dieser Reigen- und Kettentanz ursprünglich von Bergknappen an Berufsfesten und anderen Ehrentagen aufgeführt wurde. Heute wird der Schwerttanz nur mehr zu besonderen Anlässen getanzt. (Quelle: Kurz & Zinnburg, 1986).

Video_IconVideo: Dürrnberger Schwerttanz
Der Dürrnberger Schwerttanz wird auch heute noch aufgeführt. (© Salzwelten Hallein)

Merken

Weiterführende Informationen

Kurz, Franz & Zinnburg, Karl (1986). 400 Jahre Dürrnberger Knappenmusik – 400 Jahre Dürrnberger Knappen- oder Schwerttanz. 1586–1986. Hrsg.: Salinen Austria, Bad Ischl. Bad Ischl 1986

Aschauer, Adi (2014). Fotoplattform Aschauer Adi. Online unter: http://aschauer.zenfolio.com/