Zum Elefanten

Zur Überblicksseite:

Das Gasthaus „Zum Elefanten“, auch „Zum Sauerwein“ genannt, liegt in der Pfarrgasse (heute Sigmund-Haffner-Gasse) in der Nähe des Rathauses. Aus dem Jahr 1434 liegt der  erste schriftliche Beleg für das der Familie Lienpacher gehörende Haus vor. Ein Ausschank ist für das 15. Jahrhundert nachweisbar. Um 1620 kam das Gasthaus in den Besitz von Michael Sauerwein, daher der Name „Zum Sauerwein“. Erst in der Mozartzeit setzte sich allmählich die Bezeichnung „Zum Schwarzen Elephanten“ oder nur „Zum Elephanten“ durch.

Vorheriger Punkt: Nächster Punkt: