E6: Weißbachfälle und Gletschergarten

Zur Überblicksseite: | | |
Weißbachfälle © Foto Salzburg Research
Weißbachfälle © Salzburg Research

Die beeindruckenden Weißbachfälle stürzen in mehreren Kaskaden zu Tal.

 

 

 

 

 

 

 

Exkurs: Alte Soleleitungen und Gletschergarten

Überquert man hier die Bundesstraße, dann stoßt man auf die Reste der alten Soleleitung des Soleleitungsabschnitts I (Reichenhall nach Traunstein 1619 – 1912), die im 17. Jhd. erbaut wurde und zu den ältesten Pipelines der Welt zählt. Kurz darauf kommt man zum Gletschergarten.

Der Gletschergarten
Gletscherschliffe, Riesentöpfe und erratische Blöcke (Findlinge) sind noch Überbleibsel aus der Eiszeit (Quelle: Berchtesgadener Land Tourismus GmbH)

Merken

Merken

Weiterführende Informationen

Berchtesgadener Land Tourismus GmbH (o.A.). Der Gletschergarten. Online unter: http://www.berchtesgadener-land.com/medien/gletschergarten.pdf
Vorheriger Punkt: Nächster Punkt: