E10: Pulverturm

Zur Überblicksseite: |
Mit dem Klick auf den Button "Karte laden" werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen, Google Ireland Limited, die Karte angezeigt und auf Ihrem PC Skripte geladen. Das ermöglicht es Google unter Umständen Rückschlüsse auf Ihre Identität zu erhalten. Datenschutzerklärung von Google
Pulverturm © SalzAlpenSteig e.V.
Pulverturm © SalzAlpenSteig e.V.

Der aus Rotmarmorquadern erbaute Pulverturm existiert bereits seit dem ersten Drittel des 19. Jahrhunderts und gehört zum Salzbergwerk Berchtesgaden. Hier wurde früher das Sprengpulver, das man im Bergwerk benötigte, gelagert. Im Turm residiert, so die Geschichte Berchtesgadens, das sogenannte “Bergmandl”.

Vorheriger Punkt: Nächster Punkt: