E10: Moserrösche

Zur Überblicksseite: |

Die Moserrösche ist ein im Jahr 1657 gebauter Stollen in der unmittelbaren Umgebung des Salzbergwerks Berchtesgaden. Drei hölzerne Bergmänner in ihrer Arbeitstracht bewachen den Eingang. Der Stollen ist 105 Meter lang und diente dazu das Grundwasser mit einer Wassersäulenmaschine aus dem Bergwerk abzupumpen. Des Weiteren wurde der Stollen auch als Verbindungsgang zu einer oberhalb liegenden Salzlagerstätte genutzt.

Vorheriger Punkt: Nächster Punkt: