Trakls Schule am Universitätsplatz

Zur Überblicksseite:
© Salzburg Research
© Salzburg Research

Im Herbst 1892 trat Georg Trakl fünfjährig in die Übungsschule der Lehrerbildungsanstalt am Universitätsplatz ein. Anschließend besuchte er das k.k. Staatsgymnasium, das ebenfalls im Studiengebäude untergebracht war (s. Gebäude links). Wiederholte Schwierigkeiten, vor allem in den klassischen Sprachen Latein und Griechisch veranlassten ihn 1905, die Schule vorzeitig zu verlassen und die Apothekerlaufbahn einzuschlagen. Heute befinden sich im Studiengebäude Einrichtungen der Universität. © Hans Weichselbaum



Persönliche Erinnerung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>