E4: Holztriften entlang der „Weißen Traun“

Zur Überblicksseite: |

Holz wurde entlang der „Weißen Traun“ für die Saline transportiert. Der Transport des Holzes erfolgte nicht nur auf der Traun selbst, sondern auch auf den Zuläufer- bzw. Seitenbächen, wie beispielsweise die Urschlauer Ache. Auch heute können noch verschiedenen Klausen in der Region Ruhpolding wie z.B. die Klause in Röthelmoos oder die Klausenreste in Seehaus begutachet werden. Das Holz wurde für das Beheizen der Saline in Traunstein verwendet, in der die Sole verkocht wurde.