E10: Historischer Triftsteg und Triftplatz

Zur Überblicksseite: |
Historischer Triftsteg © SalzAlpenSteig e.V.
Historischer Triftsteg © SalzAlpenSteig e.V.

Diese Brücke aus Holz ist ein historischer Triftsteg, welcher 1844 errichtet wurde. Holz wurde in den Wäldern rund um den Königssee geschlagen und über den Wasserweg zur Saline Berchtesgaden getriftet. Dort wurden mit dem Holz die Sudpfannen der Saline befeuert, um aus der Sole das Salz gewinnen zu können.

 

 

Triftplatz für das Holz

Der Triftplatz war früher ein Umschlagplatz für das auf der Königsseer Ache und der Ramsauer Ache Richtung Berchtesgaden geflößte Holz (Holztrift), das in den anliegenden Bergwäldern geschlagen und bis an die Achen verbracht worden war. Die beiden Achen vereinigen sich beim Triftplatz nahe dem Hauptbahnhof Berchtesgaden zur Berchtesgadener Ache, die ab der österreichischen Grenze Königsseeache heißt. (Quelle: Wikipedia 2012)

Merken

Weiterführende Informationen

Wikipedia (2012). Triftplatz (Schönau am Königssee). Online unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Triftplatz_%28Sch%C3%B6nau_am_K%C3%B6nigssee%29 am 06.07.2014